Ernährung und gesundes Leben

Entscheidest du dich in der Schulkantine für einen Snack oder greifst du lieber zu einem frischen Salat? Und warum triffst du genau diese Wahl? Jeden Tag erscheinen in den Medien Artikel über Themen wie Ernährung, Gesundheit und Wohlbefinden, und immer mehr Menschen interessieren sich hierfür. Auch die Wissenschaft greift immer mehr Fragen zur Gesundheit und deren Zusammenhang mit Ernährung, Verhalten, Umwelt und Humanbiologie auf. So scheint es, dass Kinder in Stadtteilen, in denen es Spielplätze gibt, die zu Fuβ erreichbar sind, seltener krank werden. Ist das Zufall oder entscheiden sich Eltern und Kinder bewusst dafür, öfter draußen zu spielen? Das Interesse an Gesundheit und Ernährung ist enorm und das Thema darüber ist aktueller denn je: Wie halten wir Menschen und Gesellschaft gesund? Das lernst du im Studium Ernährung und gesundes Leben.

Warum dieses Studium wählen?

  • Um einen Beitrag zur Nachhaltigkeit zu leisten
  • Du bist dich des Lebensstils, der Ernährung und der Gesundheit bewusst
  • Du bist an Humanbiologie interessiert
  • Du interessierst dich für menschliches Entscheidungsverhalten und die Psychologie dahinter
  • Gute Zukunftsaussichten: Gesundheit ist ein gesellschaftlicher Trend

Studieninhalte

Gesundes Leben, Lebensmittel ohne E-Nummer oder der Verzehr von Insektenprotein. Das alles sind gesellschaftliche Trends. Doch was ist mit bestimmten Lebensmittelhypes und welche Lebensmittel sind wirklich gut für uns? Die menschliche Gesundheit wird nicht nur durch die Nahrung, sondern auch durch unser Verhalten und unserer Umwelt stark beeinflusst. Nicht jeder weiß, wie er darauf reagieren soll. Das wirst du aber schon bald!

Der zentrale Punkt im Studium "Nutrition & Healthy Living" ist die Erhaltung der Gesundheit der Menschen. Schließlich ist Vorbeugen besser als Heilen. Nach Abschluss weiβt du, welche Faktoren bei Zivilisationskrankheiten eine Rolle spielen und wie du als (zukünftiger) Profi darauf reagieren kannst. Du lernst, was die Ernährung mit deinem Körper macht, aber auch, wie du jemanden darüber informierst und bewusst oder unbewusst zu gesünderem Verhalten motivieren kannst. Du wirst auch den Einfluss der Umwelt auf das menschliche Verhalten und die Gesundheit verstehen.

Durch die Durchführung von Forschungs- und Praxisaufträgen kannst du dein Wissen direkt anwenden. Lektionen in Präsentations- und Beratungskompetenz stellen sicher, dass du dein Wissen in der Praxis weitergeben und übertragen kannst.

In diesem Vortrag führt dich die Dozentin Lisanne de Langen in das Studium der Ernährung & Gesundes Leben ein. Warum ist dieses Studium relevant? Warum ist es wichtig für die Zukunft? Und was für eine Arbeit kannst du nach dem Studium machen? Du erfährst auch, welche Module und Fächer du in den vier Studienjahren belegen werden.

Weitere Informationen

  • Während der ersten zwei Jahre konzentriert sich das Programm auf eine Reihe von breit angelegten Themen, wie Ernährung, Gesundheit, Biologie, Psychologie und Umwelt. Im dritten Jahr wählst du eine Spezialisierung und belegst neben dem Praktikum eine Reihe von Vertiefungskursen. Das letzte Jahr ist den Nebenfächern und dem Abschluss gewidmet.

    Klicke hier für mehr Informationen

  • Wie du deine Zukunft planst, liegt ganz bei dir! Dieses Studium ermöglicht es dir, in viele verschiedene Richtungen zu gehen, da du eine breite Ausbildung erhalten werden. Je nach gewähltem Profil wirst du zu einem Experten in den Gebieten: Gesundheit, Ernährung und menschlicher Lebensstils. Alles ist möglich.

    Welche passenden Berufe kannst du nach dem Studium machen?

    • Projektleiter(in) Gesunde Schule
    • Kampagnenentwickler(in) Nachhaltige Ernährung
    • Selbständige(r) Berater(in) im Bereich Lebensmittel, Natur und Gesundheit
    • Produktentwickler(in) von gesunden Snacks
    • Lifestyle-Coach in Gesundheitszentren, Krankenhäusern, Sportzentren und Unternehmen
    • Policy Officer Gesundheit' für Regierungen
    • Kommunalpolitiker(in) Städtische Lebensmittelversorgung
    • Kommunikationsberater(in) für Ernährung, Gesundheit oder Lebensstil
  • Voraussetzung für deine Einschreibung ist die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife. Unter gewissen Umständen können vorherige (Berufs-)Ausbildungen zu einer Studienverkürzung führen. Dies bedarf allerdings einer Einzelfallprüfung. Der Studiengang hat keinen NC, sodass dein Notendurchschnitt nebensächlich ist. Auch Vorpraktika sind nicht notwendig.

    Außerdem ist die niederländische Sprache Zulassungsvoraussetzung um an der Aeres UAS studieren zu können. Du kannst gerne deine Sprachkenntnisse mit einem offiziellen Zertifikat nachweisen oder an dem Sprachkurs, der vor dem Studienbeginn von der Aeres UAS angeboten wird, teilnehmen.

  • Ernährung und gesundes Leben - Niederländisch

    Da du den Studiengang Dauerhafte Betriebswirtschaft auf Niederländisch studierst, ist es erforderlich, dass du die niederländische Sprache beherrschst. Die meisten deutschsprachigen Studierenden lernen diese Sprache sehr schnell, weil sie dem Deutschen in vielen Bereichen ähnlich ist.

    Wenn du noch kein Niederländisch sprichst, absolvierst du vor Studienbeginn einen Intensiv-Sprachkurs. Dieser beginnt im August. Am Ende des Sprachkurses absolvierst du einen Test, den du erfolgreich abschließen musst, um mit dem Studium beginnen zu können. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist es empfehlenswert, sich frühzeitig anzumelden. Der Sprachkurs gibt dir das nötige Rüstzeug, um dein Studium in niederländischer Sprache zu meistern. Gerade zu Beginn wirst du dabei noch intensiv unterstützt.

    Unkostenbeitrag

    Fϋr den dreiwöchigen Intensivsprachkurs wird ein kleiner Beitrag von €200,- erhoben.

    Name des Kontoinhabers: Aeres Hogeschool
    IBAN: NL07 ABNA 0471 2152 79
    Beschreibung: Sprachkurs < Schülernummer Aeres >

    Fragen zu, Sprachkurs, Studiumsbeginn, Kennenlerngespräch oder Zulassungsvoraussetzung kannst du an Roel Veen (Dozent und Ansprechpartner für deutsche Studenten) stellen.

  • Klicken Sie hier, um weitere Informationen zur Kosten und Finanzierung zu erhalten.

  • Schritt 1: Anforderungen

    Prüfe, ob du zulassungsberechtigt bist. Hast du die erforderliche Zulassungsberechtigung und erfüllst du die Anforderungen, die an den Studiengang deiner Wahl gestellt werden? Achte darauf, dass du nochmal gründlich die Informationen zu deinem Studiengang liest, sodass du genau weißt, was dich erwartet. Die Zulassungsbedingungen findest du auf der Studiengangsseite unter "Zulassungsvoraussetzungen".

    Schritt 2: Registrierung über Studielink

    Du kannst dich Studielink deinen Studienplatz anmelden. Studielink ist ein Online-Bewerbungstool in den Niederlanden, das deine Anmeldedaten automatisch an die Aeres Hochschule weiterleitet. Nachdem du dich dort angemeldet hast, bekommst du weitere Informationen.

    Bitte beachte dass du dich für die niederländische Studien 'Voeding & Gezond Leven' anmeldest. Wähle diese Option in Studielink.