Ernährung und gesundes Leben

Wie ist das Studium aufgebaut?

Du gestaltest das Studium so, wie du es willst und mit einer Spezialisierung deiner eigenen Wahl. Der Kurs ist breit angelegt, da du vielleicht noch nicht genau weiβt, was du in der Zukunft machen willst oder worin deine eigenen Fähigkeiten am besten liegen. Im dritten Jahr wählst du eine Spezialisierung. Bis dahin wirst du genug gelernt haben, um zu wissen, was du wirklich magst und was du gut kannst! Du belegst dann zusätzlich zu deinem Praktikum vertiefende Fächer.

Aufbau

  • Dieses Jahr bildet die Grundlage für dein weiteres Studium. Du wirst einige der von uns angebotenen Themen (Essen, Menschen und Verhalten) kennenlernen, in denen wir den Menschen aus der Perspektive der Biologie betrachten. In der Zwischenzeit lernst du wichtige Fähigkeiten, wie das Aufsetzen eines Forschungsprojekts und das Schreiben eines Berichts. Dieses erste Jahr ist mit verschiedenen Modulen gefüllt. Für jedes Modul erhälst du eine Hauptaufgabe, die wir als Bewertung bezeichnen. Diese Hauptaufgabe wird fast immer für einen echten Kunden erledigt. Wir erwarten nicht, dass du sofort weiβt, wie du solche eine Aufgabe angehen kannst. Deshalb bieten wir dir im Rahmen des Moduls Themen, Schulungen und Coaching an. Auf diese Weise kannst du das gelernte sofort in der Praxis anwenden.

    Modul Mensch und Umwelt

    In diesem Modul lernst du, wie wichtig die Umwelt für die menschliche Gesundheit und das Wohlbefinden ist. Zum Beispiel kann das Leben in einer grünen Umgebung dafür sorgen, dass die Menschen mehr nach draußen gehen, sich mehr bewegen und leichter entspannen können. Eine grüne Umgebung in einem Wohngebiet kann auch den sozialen Zusammenhalt erhöhen, was wiederum das Sicherheitsgefühl verbessern kann. Aber was genau ist eine grüne Umgebung? Und wie stellst du sicher, dass die Leute sie tatsächlich nutzen? Für die Hauptaufgabe wirst du eine Bestandsaufnahme eines Gebiets in der Nachbarschaft machen und einen Beratungsbericht schreiben. Du betrachtest die Möglichkeiten, die das Gebiet schafft, die Art der Bewohner, die diese Umgebung nutzen, aber auch den Erlebniswert des Gebietes.

    Modul Aufbau, Funktion und Verhalten

    Für dieses Modul wirst du einen eigenen Forschungsplan erstellen, in dem du herausfinden musst, wie die Beziehung zwischen einem Menschen oder Tier und seiner Umwelt aussieht. Du lernst etwas über die Physiologie, Anatomie und das Verhalten von Mensch und Tier und wie man Verhaltensforschung betreibt. Du wirst auch in der Präsentation und im Schreiben einer guten Einleitung und Methode für deine Berichte geschult. Was gehört eigentlich zu einem gut durchdachten Forschungsprojekt?

    Modul Ernährung und Gesundheit

    In diesem Modul beschäftigst du dich ausführlich mit Ernährung und Lebensmittelkunde. Natürlich wirst du über Proteine und Fette nachdenken, aber auch über Lebensmittelsicherheit und Ernährung im Krankheitsfall. Mit diesem Wissen und Einblick in die menschliche Ernährung und die Lebensmittelwissenschaft bist du in der Lage, in deiner beruflichen Rolle als (Ernährungs-)Pädagoge eine Botschaft an die Zielgruppe zu vermitteln. Dazu schreibst du eine wissenschaftlich fundierte Arbeit über ein bestimmtes Lebensmittel oder Produkt in Bezug auf eine Zielgruppe, zum Beispiel "Energydrinks und Kinder". Vielleicht schaffst du es sogar, dass dein Artikel in einer Fachzeitschrift veröffentlicht wird!

    Modul für die städtische Lebensmittelversorgung

    Im Jahr 2050 werden mehr als 70 % der Weltbevölkerung in Städten leben. Wie können sich diese Menschen nachhaltig und gesund ernähren? Daran wirst du in diesem Modul arbeiten. Du lernst etwas über die Entwicklung von Städten und deren Ernährungssysteme. Du erhäkst Einblicke in die Herkunft unserer Lebensmittel und lernen, den urbanen Konsumenten von heute zu verstehen und zu beeinflussen. Außerdem erfährst du etwas über Vorschriften (z. B. die Zuckersteuer) und über die neuesten Entwicklungen bei personalisierten Lebensmitteln.

    Dein Wissen und Einblicke in diese verschiedenen Aspekte der städtischen Lebensmittelversorgung setzen dich als Juniorpädagoge ein. In dieser Rolle entwickelst di ein Produkt oder Tool, das von einem Kunden eingesetzt werden kann, um das Konsumentenverhalten positiv zu verändern.

  • Im zweiten Jahr vertiefst du dich in den Stoff, das du im ersten Jahr gelernt haben. Zu Beginn des zweiten Jahres sind die Fächer noch biologieübergreifend, ab dem dritten Jahr kannst du dich auf eine bestimmte Richtung innerhalb der Biologie konzentrieren.

    Modul Personal Research

    Dieses Modul baut auf dem Modul "Konstruktion, Funktion und Verhalten" aus dem ersten Jahr auf. Du wirst deine eigene Forschung aufsetzen, durchführen und präsentieren. Auftraggeber, wie z.B. das Voedingscentrum (Ernährungszentrum), GGD (Gemeindegesundheitsdienst), Krankenkassen, Gemeinden oder Beratungsunternehmen, stellen Ihrer Gruppe eine praktische Aufgabe. Während der Aufgabe wirst du Daten sammeln und mit Hilfe von Statistiken schließlich eine Erklärung liefern. Neben Statistik und Forschungsmethodik lernst du auch über Epidemiologie, die Wissenschaft vom Auftreten und der Verbreitung von Krankheiten innerhalb und zwischen Populationen. Das Modul wird mit einem festlichen Symposium abgeschlossen, bei dem alle Studenten ihre Ergebnisse präsentieren.

    Modul Salutogenese

    In diesem Modul wirst du die Ursprünge von Gesundheit, Wohlbefinden und Lebensqualität erforschen. Du wirst die Faktoren in der sozialen und physischen Umgebung erlernen, die das "gute Leben" fördern, und nicht, wie Krankheiten entstehen (Pathogenese). Ein guter allgemeiner Gesundheitszustand ermöglicht eine gute Leistungsfähigkeit, führt zu weniger Fehlzeiten (Arbeit, Schule, Sport) und geringeren Gesundheitskosten bei einer hohen(er) Lebenserwartung. Neben der Entwicklung des Menschen während des gesamten Lebenszyklus stehen auch die Themen Zellbiologie, Gehirn & Verhalten sowie Sport & Bewegung im Mittelpunkt des Moduls.

    Modul Gesundheit und Gesellschaft

    In diesem Modul setzen Sie sich kritisch mit der Struktur unserer (sich verändernden) Gesellschaft auseinander. Sie betrachten auch die damit verbundenen Kosten und wie dies in Zukunft verbessert werden kann. Für die Beurteilung setzen Sie sich mit Ihrer Gruppe mit einem Gesundheitsproblem auseinander, zum Beispiel "arbeitsbedingter Stress". Als "Mitarbeiterstrategie und -politik" arbeiten Sie dann mit verschiedenen Zukunftsszenarien. Schließlich wählen Sie eine bestimmte Strategie und beschreiben diese in einem Strategiepapier.

    Integriertes Projektmodul

    In diesem Modul gründest du ein Projektbüro und führst ein größeres Projekt für einen bestehenden Kunden durch. Zum Beispiel könnte es sich bei dem Projekt um eine Forschung an Bewohnern einer Pflegeeinrichtung handeln, die untersucht, wie sich Bewegung auf die Gesundheit auswirkt. Während diesem Projekt, durchläufst du mehrere Schritte, wie z. B. ein Startinterview, den Projektvertrag, die Berichterstattung und die Kontaktpflege mit verschiedenen Parteien. Um dich dabei zu unterstützen, beinhaltet das Modul Themen zu Projektmanagement, Marketing & Management und Politik.

  • Das 3. Jahr ist weitgehend mit Praktika ausgefüllt. Du fängst das Jahr an mit einem sechsmonatigen Praktikum. Nach diesem halben Jahr wählst du das Profilmodul "Ernährung" oder "Mensch" und fängst mit der Arbeit an einem Projekt oder einer Forschungsarbeit in dieser Richtung an. Dem gewählten Profil folgend, gehst du in den Sommerferien auf ein Auslandspraktikum.

    Halbjahrespraktikum

    Im dritten Jahr absolvierst du ein sechsmonatiges Praktikum. Du findest selber eine geeignete Organisation oder Unternehmen, um dein Praktikum bei zu absolvieren. Du wirst bei allem von deimen Mentor gut unterstützt. Beispiele für Praktikumsmöglichkeiten sind Organisationen wie die GGD, Voeding NU, die Gemeinde Almere oder die Forschungsabteilungen verschiedener Universitäten. Es gibt so viele Möglichkeiten! Während dein Praktikum schreibst du einen Praktikumsbericht und wirst einer Gruppe mit einem Praktikumsbetreuer zugeteilt, die dich währen deinem Praktikum betreut.

    Profilmodul: Lebensmittel oder Menschen

    Du kannst zwischen den Modulen die Profile "Ernährung" oder "Mensch" wählen. Du wählst das Modul, das für dich am besten geeignet ist. Das Modul Ernährung beinhaltet die Entwicklung eines neuen nachhaltigen und gesunden Lebensmittelprodukts. Im Modul "Mensch" erfährst du alles über menschliches Verhalten und wie du es beeinflussen kannst. Darüber hinaus erhälst durch den Kurs Psychopathologie und Onkologie vertiefte Kenntnisse über die menschliche Gesundheit. Jedes Profilmodul beinhaltet eine Aufgabe, in dem du ein Beratungsbericht für ein professionellen Kunden erstellst.

    Auslandspraktikum

    Am Ende des dritten Jahres machst du ein neun wochiges Praktikum im Ausland. Auch hier kannsy du deine eigene Organisation oder Unternehmen im wählen, aber du kannst auch unser großes internationales Netzwerk in Anspruch nehmen. Du kannst dein Auslandspraktikum am anderen Ende der Welt absolvieren, z. B. in Neuseeland oder Afrika, aber es gibt auch Möglichkeiten näher an der Heimat, z. B. in Belgien oder Deutschland ein Praktikum zu absolvieren. Während des Auslandspraktikums arbeitest du innerhalb der Organisation und lernst viel über das gewählte Thema, aber auch über die Kultur im Land. Du schreibst ein Bericht, in dem du die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen der Organisation im Ausland und einer vergleichbaren niederländischen Organisation analysierst.

  • Das vierte Jahr ist frei gestaltbar, beinhaltet aber mindestens 30 ECTS an Wahlseminaren, einen Unternehmenseinsatz und eine Abschlussarbeit. Diese kannst du selbst planen, in Absprache mit dinem Abschlussdozenten. Die Wahlfächer können auch an anderen Fachhochschulen belegt werden, aber auch die Aeres University of Applied Sciences hat ein breites Angebot an interessanten Themen.

    Wahlpflicht-Semester

    Ein Wahlpflichtkurs ist den Modulen, die du während deiner Ausbildung belegt hast, sehr ähnlich. Der Unterschied ist, dass du dein Wahlfach auch an anderen Fachhochschulen belegen kannst. Du kannst ein Nebenfach wählen, das deine eigenen Interessen entspricht und möglichst an das Thema deines Unternehmenseinsatzes oder an das Profilmodul aus dem dritten Jahr anknüpft.

    Firmenauftrag und Diplomarbeit

    Der Unternehmensauftrag und die Diplomarbeit werden unter einer Überschrift zusammengefasst, da sein bequem miteinander verknüpft werden können. Wenn du z. B. im Rahmen deiner Studienarbeit eine Literaturstudie oder Recherche startest, kannst du die gewonnenen Daten für deine Abschlussarbeit nutzen. Du kannst einen betriebswirtschaftlichen Auftrag und eine Abschlussarbeit bei einem Unternehmen deiner eigenen Wahl durchführen.