Studieren in Dronten - Katharina erzählt dir alles

8 November 2016
Studieren an der niederländischen Küste: Katharina Krämer studiert International Equine Business Management und berichtet von ihrem Studium in der niederländischen Stadt Dronten.

Aeres University of Applied Sciences (Aeres UAS)

„Talent um zu wachsen” – das ist der Leitspruch für den die Aeres UAS steht. Die Hochschule bietet Bachelorstudiengänge und einen Masterstudiengang an und hat drei Fakultäten in Almere, Dronten und Wageningen. Bekannt ist die Aeres UAS für ihren praxisnahen Unterricht, die gute Atmosphäre und den direkten Kontakt mit den Dozenten.
Die Fakultät in Dronten ist eine Hochschule mit Fokus auf Agrarwissenschaften und ist auf die Fachbereiche wie Betriebswirtschaftslehre, Tiermanagement, Foodbusiness und weitere „grüne“ Studiengänge ausgerichtet. Einige Studiengänge werden in Englisch unterrichtet, was zur Folge hat, dass 210 der 1.800 Studenten international sind. Die Fakultät pflegt engen Kontakt mit der Arbeitswelt und arbeitet mit dem „Aeres Praxiscentrum Dronten“ zusammen. Die Studiengänge Pferdemanagement und International Food Business sind sehr beliebt bei deutschen Studenten.

Studentenleben in Dronten

Studieren ist nicht alles – das spiegelt sich an der Fakultät in Dronten gut wider: Eine eigene Hochschulbar, unter anderem die Studentenvereinigung „USRA“ und das gesellige Wohnen auf dem Campus bringt die rund 1.800 Studenten der Hochschule zusammen und Abwechslung vom Studium. Die Hochschulbar ist Treffpunkt für ein gemütliches Bier oder Mottopartys mit DJ und das auch unter der Woche. Die zahlreichen Cafés, Kneipen und Bars in Dronten machen es einfach, um öfter loszugehen und zu feiern.

Die Studentenvereinigungen bieten die Möglichkeit, an Veranstaltungen teilzunehmen und neue Leute kennen zu lernen.

Um sich für einen Nebenjob bewerben zu können, ist es notwendig, sich in den Niederlanden zu versichern. Niederländisch zu sprechen ist von großem Vorteil, jedoch kommt man mit Englisch immer gut weiter. Ansonsten ist es auch nicht schwierig die niederländische Sprache zu erlernen.

In Dronten und Umgebung ist es einfach eine Wohnmöglichkeit zu finden, ob es nun auf dem Campus ist oder in der Stadt. Die Mieten können sich zwischen €170 bis €450 belaufen, je nachdem, wo, wie und mit wie vielen Leuten man wohnen möchte. Bus und Bahn können mit einer sogenannten OV-Chipkarte benutzt werden, auf welche man Geld laden kann. Falls man niederländische Studienfinanzierung beantragt, bekommt man diese Karte und die Fahrten umsonst vom Staat.

Pferdebegeisterte Studenten kommen hier voll auf ihre Kosten! Das eigene Pferd kann in einem der zahlreichen Pensionsställe untergebracht werden oder ganz praktisch im Hochschulstall. Dieser befindet sich etwa einen Kilometer weit weg von der Hochschule und bietet neben 40 Boxen, einen Ebbe- und Flutplatz, Reithalle, Paddocks und Weiden an.

Neugierig geworden? Melde dich an für den Tag der offenen Tür! 

Die Umgebung von Dronten

Als einer von vier Poldern befindet sich Dronten auf dem südlichen „Ijsselmeerpolder“ genannt Ost Flevoland - und steht somit auf künstlich angelegtem Grund.

Entstanden sind die Polder bei dem größten je ausgeführten wasserbaukundigen Projekt „Zuiderzeewerken“. Hierbei wurde die „Zuiderzee“ mit einem Deich getrennt vom „Ijsselmeer“ und teilweise trockengelegt. Das ganze Projekt dauerte mehr als ein Dreivierteljahrhundert und Flevoland ist nur ein Teil des Resultats.

Dronten selbst ist ein schnuckeliges und geselliges Städtchen mit den typischen Merkmalen eines Polders: Der Hauptteil der Landschaft ist durch Landwirtschaft geprägt und das Wasser ist fester Bestandteil der Stadt, die auch einen Hafen besitzt. Durch die Lage am Meer ist Dronten ein beliebtes Ausflugsziel für Touristen, weswegen sich hier viele Camping – und Freizeitmöglichkeiten befinden. Hierzu zählt auch der Freizeitpark Walibi World. „De Meerpaal“ ist ein markantes Gebäude der Stadt, in dem kulturelle Veranstaltungen und Messen stattfinden. In der Umgebung gibt es mit größeren Städten wie Kampen und Zwolle genug Möglichkeiten, um shoppen zu gehen. Auch die Anbindung nach Amsterdam ist sehr gut.