Aeres Hochschule Aeres University of Applied Sciences Dronten Germany Deutschland

Aeres University of Applied Sciences in den Niederlanden

Aeres University of Applied Sciences ist eine Hochschule mit Bachelorstudiengängen in den Niederlanden und hat drei Fakultäten in Almere, Dronten und Wageningen. Sie ist bekannt für ihren praxisnahen Unterricht, die gute Atmosphäre und den direkten Kontakt mit den Dozenten.

Studiengänge

Aeres University of Applied Sciences bietet verschiedene Studiengänge für internationale und niederländische Studenten an. Für Deutsche haben wir die Studiengänge Pferdemanagement, International Food Business und European Food Business.

Der Studiengang Pferdemanagement (Hippische bedrijfskunde auf niederländisch) wird auf Niederländisch unterrichtet weshalb Studenten vorab an einem Sprachkurs teilnehmen, der an der Hochschule angeboten wird. Die Studiengänge International Food Business und European Food Business werden auf Englisch unterrichtet und erfordern gute Grundkenntnisse der englischen Sprache. Daher ist die Mehrheit von dieser Website mit unserer internationalen (englischen) Website verlinkt.

Nach Abschluss eines dieser drei Studien ist es möglich, sich für unseren internationalen Master in Agribusiness Development einzuschreiben.

Pferdemanagement

Pferdemanagement Aeres Hochschule Aeres University of Applied Sciences

Alles über den Studiengang Pferdemanagement / Hippische bedrijfskunde

Weitere Informationen

European Food Business         

European Food Business

Alles über den Studiengang European Food Business

Weitere Informationen

International Food Business        

International Food Business

Alles über den Studiengang International Food Business

Weitere Informationen

Master Agribusiness Development

Master Agribusiness Development

Alles über den Studiengang Master Agribusiness Development

Weitere Informationen

Praktischer Informationen

  • Unsere Website gibt dir allerlei Informationen über dein Wunschstudium und kann dir hierdurch schon viele Fragen im Voraus beantworten. Jetzt geht es darum, die Atmosphäre an unserer Hochschule zu spüren und Fragen direkt an unsere Studenten stellen zu können. Hierfür bieten wir dir die Möglichkeit an einem Tag der offenen Tür teil zu nehmen oder einen Schnuppertag zu besuchen. Außerdem kannst du unsere Studenten während eines Studienorientierungstages an deiner Schule treffen.

  • Möchtest du mehr über die Studiengänge erfahren und alle Informatioen nochmals in Ruhe durchlesen? Dann kannst du dieses Formular ausfüllen und dir die Studiengangsbroschüre(n) deiner Wahl bestellen. Die Broschüren bekommst du automatisch digital per E-Mail von uns geschickt.

  • Pferdemanagement - Niederländisch

    Da du den Studiengang Pferdemanagement auf Niederländisch studierst, ist es erforderlich, dass du die niederländische Sprache beherrschst. Die meisten deutschsprachigen Studierenden lernen diese Sprache sehr schnell, weil sie dem Deutschen in vielen Bereichen ähnlich ist.

    Wenn du noch kein Niederländisch sprichst, absolvierst du vor Studienbeginn einen Intensiv-Sprachkurs. Dieser beginnt im August. Am Ende des Sprachkurses absolvierst du einen Test, den du erfolgreich abschließen musst, um mit dem Studium beginnen zu können. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist es empfehlenswert, sich frühzeitig anzumelden. Der Sprachkurs gibt dir das nötige Rüstzeug, um dein Studium in niederländischer Sprache zu meistern. Gerade zu Beginn wirst du dabei noch intensiv unterstützt.

    Unkostenbeitrag

    Fϋr den dreiwöchigen Intensivsprachkurs wird ein kleiner Beitrag von €200,- erhoben

    European und International Food Business Studiengängen - Englisch

    Die Studiengänge International Food Business und European Food Business werden auf englisch unterrichtet. In den ersten zwei Jahren des Studiums bekommst du neben deinen normalen Unterrichtsfächern auch Englischunterricht

  • Hier finden Sie weitere Informationen zum Studium bei Aeres, zum Studentenleben und wohnen.

  • Klicken Sie hier fur Informationen rund um Anmeldung, Finanzierung und weitere prasktische Informationen.

  • Fur Fragen und Kontakt klicken Sie hier.